WER WIR SIND

Wir sind Angehörige der Universität St.Gallen, die sich zusammen mit Kollegen anderer Universitäten interdisziplinär mit sozialer Innovation befassen. Uns alle treibt die gleiche Frage um: Wie können wir einen Beitrag zur Lösung der drängendsten gesellschaftlichen Probleme des 21. Jahrhunderts leisten? Seien es die Folgen des Klimawandels, Fragen der Armutsbekämpfung, der Überalterung – überall stossen Staat und Wirtschaft an ihre Grenzen. Neue Lösungen sind gefragt. Oder anders gesagt, wir brauchen: 

Soziale Innovation

Soziale Innovationen sind neue Lösungen (Produkte, Dienstleistungen, Modelle, Prozesse...), die gleichzeitig ein gesellschaftliches Bedürfnis befriedigen und dabei neue Beziehungen entstehen lassen, Ressourcen besser nutzen oder Fähigkeiten anders einsetzen. Soziale Innovationen sind gut für die Gesellschaft und verbessern deren Handlungsfähigkeit. Ausgangspunkt ist immer ein gesellschaftliches Problem oder Bedürfnis - Lösungen können in der Privatwirtschaft oder auf staatlicher Seite entwickelt werden. Am Ende braucht es immer ein Miteinander.

Mit unserer Initiative wollen wir zur Auslotung und Erprobung solcher Innovationen beitragen. Mehr dazu finden Sie in unserem Mission Statement.

"Criticisms suggest a lack of concern by management scholars for the relevance of our work for the larger society and may even imply that academia has been no better than Wall Street in terms of caring for the world beyond our interests."

 

Anne Tsui, Professorin an der University of Notre Dame und Ehrendoktorin der Universität St.Gallen

Our mission is to improve and innovate solutions to major challenges of our society by promoting meaningful action. We do it by leveraging the scientific knowledge, practical experience, and creative capacity of members of the University St.Gallen and colleagues from other universities.

SOCIAL INNOVATION INITIATIVE